Test 123
village_sections_final Created with Sketch.
Explore sections of the illustration.

Über uns

How to raise the village
to raise the child

Das Village Projekt - Unterstützung von Kindern mit psychisch erkrankten Eltern

Forschungsgruppe Village der Ludwig Boltzmann Gesellschaft in Kooperation mit der Medizinischen Universität Innsbruck

Kinder von psychisch erkrankten Eltern sind einem höheren Risiko ausgesetzt, negative Folgen für ihr Leben zu erfahren. Die Forschungsgruppe „VILLAGE- How to raise the village to raise the child“ der Ludwig Boltzmann Gesellschaft und Medizinischen Universität Innsbruck zielt auf die Identifikation und Stärkung formeller und informeller Unterstützung für Kinder und Jugendlichen ab, deren Eltern psychisch erkrankt sind. Unterstützende Maßnahmen werden in gemeinsamen Ansätzen mit Stakeholdern entwickelt, in bestehende Netzwerke implementiert und anschließend evaluiert. Die Kinder und Jugendliche stehen im Mittelpunkt. Die Evaluierung der entwickelten Maßnahmen basiert auf einem „Realist Framework“ unter Anwendung verschiedener empirischer Methoden, wie zum Beispiel Literaturrecherche, Fragebögen, Fokusgruppen, Interviews, statistischen Analysen und teilnehmender Beobachtung.

Twitter

    News

    • Corona-Sorgen-Hotline für das Land Tirol

      30. März 2020

      Psychologische Unterstützung für TirolerInnen in Corona-Krisenzei 

    • Startschuss zur Workshop Serie

      19. November 2018

      Unser Projekt lebt von der gemeinsamen Entwicklung mit Stakeholdern wie Fachkräften aus dem Gesundheits-, Sozial- und Bildungsbereich, sowie Eltern mit einer psychischen Erkrankung bzw. ehemals betroffene Kinder. Diese Personen, die sich in ihrem täglichen Leben aktiv mit dem Thema Kinder psychisch erkrankter Eltern beschäftigen, binden wir in unser Projekt ein

    • Das Dorf hilft unsichtbaren Kindern

      16. August 2019

      Kinder psychisch erkrankter Eltern haben es oft schwer. Das Projekt „Village“ sucht Wege, um zu verhindern, dass sie Außenseiter werden und selbst erkranken

    Partner